Lukrezia – Farben aus Blut

Klappentext

Kurtisanen leben gefährlich. Das muss auch Lukrezia erkennen, als sie die Aufmerksamkeit des geheimnisvollen Adeligen Andrea Luca Santorini auf sich zieht. Eines Mannes, der nicht nur unerwartete und verwirrende Gefühle mit sich bringt, sondern auch seine ungeliebte Verlobte Alesia, die nicht vorhat, ihn mit einer anderen Frau zu teilen.
Alesia lässt nichts unversucht, um ihre Konkurrentin zu beseitigen und gefährdet damit nicht allein Lukrezias Leben, sondern auch all jene, die sie liebt. Schließlich ist Alesia keine einfache Frau. Sie ist eine Artista, eine der gefürchteten Malerhexen, die das Schicksal eines Menschen mit der Macht ihrer Pinselstriche zu beeinflussen vermögen.
Und in der Tat, die junge Artista weiß nicht nur von Lukrezias größtem Geheimnis, sie hält auch den Schlüssel zu der wahren Herkunft der Kurtisane in den Händen. Einer Herkunft, von der sie niemals etwas geahnt hat und die sie nur allzu schnell vernichten könnte, wenn das Wissen darüber in die falschen Hände gelangt.

***

Inhalt

 »Sehnsüchtig stand ich auf meiner Terrasse und blickte nach draußen über die Straßen und Wasserwege Porto di Fortunas, sah die Gondeln, die über die Kanäle trieben und das Wasser, das im Licht der Sommersonne lebendig schimmerte, als bestünde es aus flüssigen Diamanten.«

Porto di Fortuna im Jahre 1592. Dies ist die Heimat der Kurtisane Lukrezia, deren Leben nur wenige Sorgen bereithält. Beliebt und begehrt, ist sie einer der strahlenden Sterne des gesellschaftlichen Lebens in der Stadt.
Dies ändert sich jedoch, als sie die Aufmerksamkeit des geheimnisvollen Adeligen Andrea Luca Santorini auf sich zieht, der nicht nur unerwartete und verwirrende Gefühle mit sich bringt, sondern auch eine eifersüchtige Verlobte, die keineswegs gewillt ist, Andrea Lucas Aufmerksamkeit mit einer anderen Frau zu teilen.
Alesia della Francesca lässt nichts unversucht, um die unliebsame Konkurrentin zu beseitigen und gefährdet damit nicht allein Lukrezias Leben, sondern auch das Dasein all jener, die sie liebt. Schließlich ist Alesia keine einfache Frau, sondern eine Artista, eine der gefürchteten Malerhexen, die das Leben eines Menschen mit der Macht ihrer Pinselstriche zu beeinflussen vermögen.
Und in der Tat, die junge Artista weiß nicht nur von Lukrezias größten Geheimnis, sie hält auch den Schlüssel zu der wahren Herkunft der Kurtisane in den Händen – einer Herkunft, von der sie niemals etwas geahnt hat und die sie nur allzu schnell vernichten könnte, wenn das Wissen darüber in die falschen Hände gelangt.
Doch dann legt ein prunkvolles Schiff im Hafen von Porto di Fortuna an und trägt Prinzessin Delilah von Marabesh auf direktem Wege in das Leben beider Frauen – eine gefährliche Rivalin, mit deren Existenz keine von ihnen gerechnet hat.

***

Lukrezias Welt

Terra Edea – Lukrezias Welt. Ein Abbild unserer Welt, durch einen romantischen Spiegel betrachtet und mit Magie versetzt. Es ist eine Welt, in der tapfere Männer waghalsige Duelle austragen, Piraten über die Weltmeere segeln und sich Liebespaare heimlich im Mondschein treffen, weil ihre Liebe nicht sein darf.
Es ist die Welt der schönen Kurtisanen, die hinter den mächtigen Männern stehen und geschickt die Fäden der Politik im Hintergrund ziehen. Finstere Schurken schmieden ihre düsteren Pläne, um ihre Macht zu erweitern, Intrigen werden gesponnen, um einen Konkurrenten zum Fall zu bringen und die Zunge ist schärfer als jeder Dolch und kann Leben ebenso schnell beenden, wie sie Menschen ruinieren kann.
Und es ist eine Welt der Magie, in der die geheimnisvollen Artiste mit leichten Pinselstrichen Schicksale verändern, ein Lied nicht nur die Herzen berührt, sondern auch den Willen eines Menschen lenken kann. Und wer die Hüften einer schönen Tänzerin betrachtet, der sollte sich vor ihren Schleiern in Acht nehmen – denn nur zu schnell kann es geschehen, dass man aus ihrem Bann niemals wieder erwacht.